8. Nov, 2019

Text

Zu dieser Statuette gibt es eine lustige Geschichte, als wie ins Büro des Direktors des Museums für Anatolische Zivilisation in Ankara vordangen.
Unsere Frauenreise hatte uns 2013 nach Anatolien, dem Land der Mütter geführt. Das Museum in Ankara hatte ich schon 2006 besucht und war fasziniert. Ich wusste auch, dass es umgebaut wurde. Das erlebten wir öfter in der Türkei. Ich erkundigte mich vor der Reise und in Erwartung ein frisch renoviertes Museum zu besuchen kamen wir dann am Hügel in Ankara an. Doch leider, die Renovierung war noch nicht abgeschlossen und nur ein Teil der neolithischen Sammlung, die uns eigentlich interessierte, war ausgestellt. Eine unserer resolutesten Reisefrauen wollte sich damit nicht begnügen und so suchten wir den Direktor um ihn zu fragen, ob wir ins Depot könnten und die Statuetten zu sehen.Das war leider nicht möglich. Aber diese Statuette, natürlich die Kopie davon, aus ALACA HÜYÜK, stand auf seinen Schreibtisch und ich ließ mich nicht abhalten ein Foto zu machen. Das waren noch (türkische) Zeiten!